African Red Slip Ware

added by

Afrikanische Rotglasurware ist eine Keramik, die in der römischen Provinz Afrika (heutiges Tunesien und Libyen) zwischen dem 1. und 4. Jahrhundert n. Chr. hergestellt wurde. Es ist ein heller, roter Ton, der mit einer rotbraunen Glasur überzogen ist. Die Glasur wird durch die Zugabe von Eisenoxiden erzeugt, die den Ton rot färben. Diese Art von Keramik war sehr beliebt und wurde in vielen Teilen des Römischen Reiches verbreitet. Sie wurde hauptsächlich für Gefäße verwendet, aber auch für andere Gegenstände wie Lampen, Schmuck und Mosaike. Die meisten Funde stammen aus Siedlungen in Nordafrika, aber es gibt auch viele Funde in anderen Teilen Europas und des Nahen Ostens.

0